Yoga zu praktizieren ist indi­viduell und ge­schieht auf viel­fältige Art und Weise. Lass dich inspirieren, finde deinen per­sönlichen Weg, arbeite ohne Vor­behalte und Erwar­tungen

Yoga be­deutet Ver­einigung, (Einheit, Harmonie). Yoga dient der Zusammen­führung von Körper, Seele und Geist.

Erfahre in den Hatha-Yoga Kursen, die eine Ver­knüpfung ver­schiede­ner Yoga-Wege wider­spie­geln, welche Form und welcher Weg deine phy­sische und mentale Ent­wicklung am besten unter­stützen. In der Rubrik Integrales Hatha-Yoga erfährst du mehr.

Yoga-Kurse

In unserem Yoga-Studio in Bielefeld bieten wir zu unseren täglichen Kursen auch regelmäßig Kurse über den Sportbund Bielefeld an. Individuelle Einzelstunden, monatliche Beginner-Workshops, Fitness-Workouts und Fortbildungen ergänzen das Programm.

Die Kurse:
Zu den Terminen…

Aktuelles & Informatives

Neu! Kundalini-Yoga mit Beatrice wöchentlich jeweils Montags 18.00 Uhr ab 03.12.

Ashtanga-Yoga Workshop mit Arlena am 18.11. 10 – 12 Uhr (Flyer anfordern unter: info@yogawirkt.de)

Hatha-Yoga Workshop mit Michael am 02.12. 10 – 12 Uhr (Flyer anfordern unter: info@yogawirkt.de)

Komme zum Beginner-Workshop und erfahre etwas über die Grundlagen im Yoga und über die Yoga-Philosophie. Der 2-stündige Workshop beinhaltet theoretisches Grundwissen eingebunden in viel Yoga-Praxis. Anmeldung erforderlich. Preis: 25.– €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zitat des Monats

Du solltest dich mehr um die Seele als um den Körper kümmern. Vollkommenheit der Seele richtet die Schwächen des Körpers auf, aber die Kraft deines Körpers macht die Seele nicht besser. (Demokrit)

 

 


Kontakt

yogawirkt GmbH

Michael Lehmann
Yogalehrer (BYV)
Yoga-Therapie (BYAT)
Niedernstr.13
33602 Bielefeld
Tel. 0177 / 888 333 9
E-Mail: info@yogawirkt.de


Wissenswertes 

…über Faszien

Als Faszien (lat. Band, Bündel) bezeichnet man die bindegewebige Umhüllung unserer Muskultur und unserer inneren Organe. Sehnen und Bänder bestehen ebenfalls aus diesem kollagenen, faserartigen Bindegewebe. Faszien geben unserem Körper und unseren Organen eine Struktur, Form und Stabilität. In den vergangenen Jahren hat sich die Wissenschaft vermehrt mit unseren Faszien auseinander gesetzt. Ergebnisse dieser wissenschaftlichen Untersuchungen lassen erkennen, dass für die Schmerzwahrnehmung auch unsere Faszien eine Rolle spielen. Faszien verfügen über sensorische Rezeptoren (Nozirezeptoren, Schmerzrezeptoren), die bei verdickten Faszien zum Beispiel eine mögliche Ursache für chronische Rückenschmerzen darstellen können. Faszien Yoga, häufig auch eingebunden in Yin-Yoga Stunden unterstützt mit sanften Dehnübungen und statisch gehaltenen Asanas den Austausch von Gewebsflüssigkeit in den Faszien und trägt so zur Regeneration dieser bei. Auch weiche, leicht federnde Bewegungen, wie wir sie aus unserer Kindheit her vom Gummi-Twist kennen, sollen diese Funktion unterstützen.